Kaltes Bier am Festival? Ja!

Unser Wunschgedanke: Festival-Bier gekühlt an der Bar kaufen und direkt kalt genießen. Doch die Realität sieht oft anders aus. Bier am Festival ist nicht gerade günstig und wenn man seinen Verbrauch auf die Tage hochrechnen würde, kommt man ganz schnell an finanzielle Grenzen. Es müssen also Alternativen zum teuer gekauften Bier her. Getreu dem Motto: Selbst ist der Mann / die Frau!

Kühlgeräte und Trockeneis

Hier gibt es unzählige Variationen. Kühlgeräte für die Autobatterie, gasbetriebene, doppelisolierte, Kühlgeräte mit Lautsprechern und Bluetooth. Doch die meisten Versprechen viel, kosten einiges aber taugen wenig und wer hat schon eine Autobatterie vor Ort? Wir nicht, deshalb wird weiter gesucht.

Schon mal gefragt, was sich am Festivalgelände wie kleine Explosionen anhört? Trockeneis! -78°C kaltes festes Kohlenstoffdioxid (CO2), welches meist falsch gelagert oder verwendet wird und daher zu Kälteverbrennungen und Explosionen führen kann. Je nach Lagerung hält sich Trockeneis etwa ein bis fünf Tage und mit etwas Wasser lässt sich Bier in Minutenschnelle herunterkühlen. Mal abgesehen davon, dass die meisten Festivals Trockeneis verbieten, finden wir es nicht alltagstauglich, weil zu gefährlich.

Kübelkühlung

Perfekt für Festivals am Fluss oder See. Plündert den Putzschrank eurer Eltern und nehmt euch einen Kübel oder Wanne mit. Füllt diese mit kühlem Flusswasser und gönnt euren Dosen ein erfrischendes Bad. Postivier Nebeneffekt: Kaltes Bier.

Sockenkühlung

Steckt eure Bierdose in eine nasse Socke und stellt sie in die Sonne. Das Wasser verdunstet und entzieht der Dose automatisch die Wärme (Verdunstungskälte). Ready to Drink in wenigen Minuten.

Unser Tipp: Socken-Girlande als Dekoration verwenden.

Schichtkühlung

Eine Kühlbox mit Bierdosen füllen, wieder entleeren und die Dosen in drei gleich große Gruppen aufteilen: Ein Drittel im Kühlfach einfrieren, das andere Drittel wird im Tiefkühlfach auf etwa 1°C gekühlt und das letzte Drittel kommt ganz normal in den Kühlschrank. Nun wird die Kühlbox dreilagig befüllt: gefroren nach unten, angefroren in die Mitte, kühlschrankkalt nach oben. Ein nasses Handtuch auf der offenen Kühlbox sorgt zusätzlich für Verdunstungskälte. Kälte garantiert!

Nova Rock Ottarocker

Nova Rock Besucher aufgepasst!

Auch heuer gibt es am Nova Rock Festival das festivaleigene gekühlte Dosenbier Ottarocker für den Sensationspreis von 1,50€. Erhältlich sind die kühlen Getränke an allen Supermärkten am Campinggelände. Eine tolle Alternative und unser Top Tipp. Definitiv eine Überlegung wert und durch den großen Erfolg hat es das Ottarocker nun auch endlich in den Handel geschafft. Let’s rock!

Special: Kauf dir dein gekühltes Festival-Bier an den Supermärkten am Campinggelände und sichere dir die Chance auf ein Golden Rock-Package