Frequency Festival 2018 – so war’s

Crazy Cats und abgespacte Kühe feierten mit uns 4 Tage lange bis in die frühen Morgenstunden. Die galaktisch gute Musik hat uns dabei jegliches Raum- und Zeitgefühl genommen.
Nein, wir sind nicht auf Drogen oder wahnsinnig geworden – die Rede ist vom FM4 Frequency Festival 2018.

Advertisements

Vier Tage FM4 Frequency Festival sind vorbei – was bleibt sind unvergessliche Eindrücke, neue Freundschaften und ne Menge Geschichten und Fotos, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen! Let’s get this party started:

Line-Up

Casper, Raf Camora, Macklemore, Hardwell, Trettmann, Yung Hurn, Ufo 361, Trailerpark, Bastille, Gorillaz, Die Antwoord, Kungs, Drunken Masters, Left Boy, The Kooks, DVBBS, Imagine Dragons und viele mehr. Dieses Line-Up hört sich nicht nur gigantisch an, es fühlt sich auch so! Egal ob Moshpit bei Papa Roach, Hände hoch bei Casper und komplettes Ausrasten bei Die Antwoord – wir waren mittendrin statt nur dabei. 😉

Food & Beverage

Fabis Highlight waren zum ersten Mal (Weltpremiere!!!) nicht die Kasspatzen, sondern der Hühner-Avocado-Mais-Wrap. Ihr seht also: Wunder geschehen noch ;-). Das FM4 Frequency entwickelt sich nicht nur zu einem Weltklasse-Festival, sondern auch zu einem Genusshighlight in der österreichischen Festivalszene.

Yoga-Kurs, Riesenrad und Co.

Was wäre ein Musikfestival ohne Rahmenprogram? Neben dem klassischen Riesenrad, den unzähligen Fotostationen und dem Tattoo-2-go fand dieses Jahr am Frequency wieder die allzeit beliebte Flunkyball Weltmeisterschaft statt.

Uns fand man schönwetterbedingt die meiste Zeit an der Traisen – dem Festivaleigenen Fluss. Auf dem Weg dorthin können gekühlte Zipferdosen für 1,50€ gekauft werden, um sie anschließend im Campingstuhl im kühlen Fluss sitzend, genießen zu können. Einfach mal die Seele baumeln lassen, bevor es vor den Stages wieder zur Extase kommt.

Red Bull Flight Deck

Dieses Mal kam man auch einfacher auf das beliebte Red Bull Flight Deck wie in den Jahren zuvor. Mit dem Kauf einer Dose sicherte man sich bereits den Zutritt zur 10 Meter hohen Plattform vor der Space Stage. Freie Sicht garantiert! Diese Möglichkeit haben wir uns nicht nehmen lassen und haben von oben zu den Trompetenklängen von Timmy Trumpet gelauscht.
Pro Tipp: Super Selfie Hotspot vor der Space Stage!

StyleBulbs FM4 Frequency Highlights

  • Casper als Headliner
  • Red Bull Flight Deck
  • Gekühltes Bier für 1,50€
  • Chillen an & in der Traisen
  • Sonnenschein pur